Menu

Über 30 Chorauftritte in der Adventszeit

Bei mehr als 30 Auftritten singen in der Advents- und Weihnachtszeit die 900 Mitglieder der 24 Chöre des Musikbund Chemnitz. Musiziert wird auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt, im Leipziger Gewandhaus, in Most in der Tschechischen Republik, in Senioren- und Pflegeheimen, in Schulen, beim Pyramidenanschieben in Altenhain/Kleinolbersdorf und Grüna, beim 1. Treppensingen in Grüna, im Kulturzentrum "Linde" in Mühlau und in Kirchen umliegender Gemeinden. Singen mit dem Publikum gehört zu fast jedem Auftritt. Gemeinsame Konzerte mit Schulchören und Kindern sind für die Ensembles selbstverständlich.

Alle Auftritte im Überblick
 

23. Gewandhaussingen sächsischer Chöre

Am 23. Dezember findet das diesjährige Gewandhaussingen sächsischer Chöre statt.

Das Festkonzert ab 14 Uhr im Großen Saal des Gewandhauses zu Leipzig gestalten in diesem Jahr T. Voices (Leitung: Kerstin Kanitz), Chortissimo Dresden (Leitung: Stephan Thamm), der Zwickauer Singekreis (Leitung: Dr. Gerd Stiehler) und Slavica Dresden (Leitung: Eugen Pankow).

Der Paul-Gerhard-Kammerchor des Augustiner-Vereins e. V. Grimma (Leitung: Tommy Meinhardt-Vetter), der Grünauer Chor Leipzig e.V. (Leitung: Matthis Gaebel), Slawia (Leitung: Konstantin Kozakevich), der Chemnitzer Liederkreis e.V. (Leitung: Ivo Hawlik), der Blema-Chor „Gerhard Hirsch“ Aue e.V. (Leitung: Heidemarie Korb), der Hutholz-Chor Chemnitz e.V. (Leitung: Frederica Seehafer), der Frauenchor der Stadt Bischofswerda e.V. (Leitung: Johannes Schöne), der Frauenchor Berka e.V. (Leitung: Ines Engel) und der Volkschor Schmölln e.V. (Leitung: Antje Hermann) sind ab 12.30 Uhr beim Foyersingen zu erleben.

Karten zu 10 €, 12 € und 15 € sind über die Geschäftsstelle des Leipziger Chorverbandes erhältlich.

Geschäftsstelle des LCV
 

43. Sächsisches Chorleiterseminar

Vom 11. bis 16. Februar 2018 findet in Freiberg das 43. Sächsische Chorleiterseminar statt. Folgende Kurse werden dabei angeboten: Grundkurs (Leitung: Berit Walther), Aufbaukurs (Leitung: Nico Nebe), Leistungskurs (Leitung: Peter Kubisch), Kinderchor (Leitung: Sabine Bauer) und Geistliche Chormusik (Leitung: LKMD Markus Leidenberger).

Das Chorleiterseminar richtet sich an Chorleiter, Musiklehrer, Kirchenmusiker, Studenten und Schüler, aber insbesondere auch an interessierte Sängerinnen und Sänger in den Chören. Der Kurs „Geistliche Chormusik“ wird in Kooperation mit dem Kirchenchorwerk Sachsen veranstaltet. Thematisch wird 2018 in diesem Kurs erstmals ein Schwerpunkt gesetzt: Die Kursliteratur besteht aus fünfstimmigen Motetten Heinrich Schütz` „Geistliche Musik 1648“.

Der Sächsische Chorverband veranstaltet das Sächsische Chorleiterseminar in Kooperation mit dem Sächsischen Bildungsinstitut. Das Seminar gilt somit als Fortbildungsmaßnahme für Lehrerinnen und Lehrer im Freistaat Sachsen. Das Chorleiterseminar ist im Fortbildungskatalog unter der Nummer SBI07765 veröffentlicht und online einsehbar.

Bei Anmeldung bis zum 30. November erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 20 € auf die Kursgebühren.

Ausschreibung/Anmeldung
 

Geschäftsstelle

Annaberger Str. 327
09125 Chemnitz

Geschäftszeit

Donnerstag: 15 bis 18 Uhr

Telefon

0371 49389898

Fax

0371 5607737

Mobil

01522 8788056

E-Mail

info@musikbund-chemnitz.de

Skype

mb-chemnitz

 

Mitglied im

Sächsischer Chorverband e.V.    Deutscher Chorverband e.V.

 

Veranstaltungen

21.01.2018: "Chemnitz singt" (15 Uhr, Chemnitz Arena)
03.02.2018: Workshop „Singen auf den ersten Blick“
17.03.2018: Treffen der Kinder- und Jugenchöre (geplant)
23.-29.04.2018: Woche der offenen Chöre in Sachsen
27.05.2018: 33. Sängerfest
09.06.2018: Westsächsischer Chorwettbewerb in Chemnitz
17.06.2018: 11. Liederpark
03.11.2018: Informationstag für Chorvorstände in Chemnitz
01.12.2018: Benefizkonzert

 

unisono 03/2017

Die neue Ausgabe der SCV-Verbandszeitschrift thematisiert die Situation der Schulchöre in Sachsen und beinhaltet Berichte über Jubiläen der Mitgliedsvereine des SCV. Vorgestellt wird die Arbeit des Chemnitzer Gebärdenchores MONAEL & FRIENDS. Außerdem gibt der Chefredakteur Tipps zum Verfassen von Artikeln für die Verbandszeitschrift und die Lokalpresse.

unisono online
 

»CHEMNITZ SINGT!« FREUT SICH AUF CHÖRE UND SÄNGER

Tausende von Stimmen tauchen in die Welt der Musik ein: Die Theater Chemnitz, die »C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren« und der Musikbund Chemnitz laden gemeinsam mit dem Sächsischen Chorverband am 21. Januar 2018, um 15 Uhr, zum Chorevent »Chemnitz singt!« in die Messe Chemnitz ein. Sie präsentieren gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung des Stadtjubiläums »875 Jahre Chemnitz«.

Begleitet von der Robert-Schumann-Philharmonie unter der Leitung von Felix Bender erklingt ein Programm von der klassischen Chorliteratur bis hin zum modernen Unterhaltungssong sowie ein eigenes Kinderchorprogramm. Gestaltet wird der Tag von Chemnitzer Chören aller Altersgruppen sowie von weiteren Chören aus ganz Sachsen. Auch Chöre aus den Partnerstädten werden dem Ruf nach Chemnitz folgen. Doch damit nicht genug: Denn wenn Chemnitz singt, ist auch das Publikum zum Mitsingen eingeladen. Jeder darf mitsingen – egal, ob im Chor oder als Einzelperson. Für diejenigen, die noch keiner Chorformation angehören oder deren Chor nicht als Ganzes mitmacht, wird der Projektchor »Chorguerilla« gegründet, der sich dann alle zwei Wochen zusammenfindet. Die Chöre, die mehr als 25 Kilometer von Chemnitz entfernt sind, können einen Fahrtkostenzuschuss beantragen. Am Tag des großen Events wird es eine gemeinsame Probe geben. Auch für Verpflegung ist gesorgt: Getränke und Lunchpakete stehen bereit.

Nähere Informationen unter: Chemnitz singt!, Frau Hanser, chemnitzsingt@theater-chemnitz.de, Tel. 0371 6969818.